Teeroses handgefertigter Schmuck

Teeroses handgefertigter Schmuck

Donnerstag, Dezember 26, 2013

Alte Liebe


Ein variables Collier aus Türkis,Süsswasserperlen,Rauchquarz,
Glasperlen,Kupferperlen und vergoldeten Metallperlen.
 

Man kann es einfach und doppelt gewickelt tragen.
Die beiden Karabiner werden dann 
einfach vorne an dem gebogenen Draht eingehakt.

Samstag, Oktober 26, 2013

Innerer Frieden



Dieses Collier hat einen wunderschön geschliffenen
 großen Achat als Eyecatcher.
Leider bekomme ich es nicht hin,die schönen 
Lila-Töne originalgetreu im Foto abzubilden.


Die flachen Süßwasserperlen schimmern in 
lila-grünlichen Tönen und passen 
hervorragend zum Stein.
-VERGEBEN!-

Sonntag, Oktober 13, 2013

Keine Zeit...

 ....für´s Schmuck gestalten hatte ich in den letzten Wochen....
habe nur einen kleinen Taschenbaumler gemacht.


 Dafür habe ich mich mal wieder sehr intensiv mit 
den Einzugshaken für´s Spinnrad beschäftigt.


Irgendwie sind das ja auch kleine "Schmuckstücke" , oder?


Mittwoch, August 14, 2013

Bin im Urlaub!


Anfang September gibt´s wieder Neues
zu lesen und zu schauen!
Wünsche Euch allen schöne Ferien!

Sonntag, Juli 14, 2013

Erdverbunden


Etwas ungewöhnliche Farben habe ich hier
zusammengestellt: Kupfer,Schwarz,Grau,Weiß....
eine edle Mischung,wie ich finde!


Auch diesmal gibt es  einen "wilden" Materialmix,
ganz so wie ich es mag!
Selbstgedrehte Perlen,Kupferperlen,Süsswasserperlen
 und versilberte Perlen wechseln sich ab
mit Goldfluss,rotem Tigerauge,Bergkristall,
Spinnennetz-Achat,Lava,
gekauften Glasperlen und Schneeflockenobsidian.
Es ist ein langes Collier ohne Verschluss....
.....einfach überstreifen!
-VERGEBEN!-

Sonntag, Juni 02, 2013

Hohlperlen...

 ....mache ich sehr gerne!
Hier habe ich als Anhänger einer dezenten,langen Kette
eine große Hohlperle verwendet.

Wie man hier gut erkennen kann,ist auch dieses
Exemplar nicht richtig rund.
Mich stört es eigentlich nicht,-
ich bin ,was meine Perlen angeht, kein Perfektionist.
Die Perle gefällt mir wegen des schönen Farbenspiels
in Grün- und Lilatönen besonders.

Mittwoch, Mai 01, 2013

Im Garten


Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein paar
stümperhafte Glasperlen gedreht....
die Hälfte hab ich direkt weggeworfen,-man
merkt,dass ich aus der Übung bin.
Auch das Rädchen,welches ich zu dieser Kette
verarbeitet habe, ist ziemlich unregelmässig
geworden,aber es gefiel mir trotzdem irgendwie...


Es muss ja nicht alles so perfekt und gleichmässig sein,-
manchmal ist das etwas "organisch" Geformte 
auch sehr hübsch.
-VERGEBEN!-

Montag, März 04, 2013

Eine ganze Reihe....

....an Reihenzählarmbändern habe ich 
in der letzten Woche gestaltet:

mit Amethysten und Süsswasserperlen

 mit handgefertigten Glasperlen und Süsswasserperlen

mit Glaswachsperlen und Hämatit

 mit Glaswachsperlen und Süsswasserperlen

 mit blauer Koralle und Lapislazuli

mit chin. Türkis (Howlith) und Opalglasperlen

Samstag, Februar 09, 2013

Orient und Okzident


Auch dieses Collier würde ich am liebsten behalten....
aber ich kann ja nicht alles tragen,-was ich so fabrieziere.
Habe sowieso schon ca. 50 verschiedene Ketten.
Daher gebe ich dieses hochwertige Schmuckstück ab.
 

Es besteht aus verschiedenen Edelsteinen
,- Lapislazuli,Amazonit,Azurit-Malachit,
Kyanit,Achat und Fluorit-
sowie vergoldeten Silber- und Kupferperlen und
Süßwasserperlen.Die Kette ist bauchlang,
ca.80cm und hat einen vergoldeten Ringverschluss.
Da ich das ganze nur als Hobby betreibe und nicht
viel dran verdienen möchte,ist
sie durchaus erschwinglich.

Sonntag, Januar 20, 2013

Mein Traumcollier


Die wunderschöne handgedrehte Glasperle,welche 
ich von "Füchschen" geschenkt bekam,
hat mich zu diesem Collier aus 
Lieblingsmatertialen inspiriert .


Zu der Perle gesellten sich Ametrin-Scheibchen,
Amethyst,Bergkristall,dicke rose´ Süsswasserperlen
 und viele schöne Silberteile 
sowie einePerlmutt-Muschel.
Wieder mal ein Teil,
von dem ich mich nicht trennen kann....

Montag, Januar 07, 2013

WARUM...

-Fragt ihr Euch sicherlich schon,-

....TUT SICH HIER NICHTS?

Tja, das Teeröschen lässt sein Blütenköpfchen hängen,seit zwei Wochen schon.
Ist von üblen Parasiten (Viren) befallen und hängt ganz welk und gelbgesichtig in den Kissen.
Tut mir leid,aber dieser Infekt hat mich ziemlich umgehauen und viel besser ist es auch jetzt nach fast 14 Tagen nicht.....ich fühl mich schwach wie ein Baby,schwitze bei der kleinsten Anstrengung und habe keinerlei Appetit.
Nehme jetzt schon dieses ungeliebte Antibiotika,-das erste Mal seit 15 Jahren,-aber auch das scheint (noch) nicht viel zu helfen....
Also müsst ihr Euch wohl noch etwas gedulden,-
neue Werke sind vorläufig nicht zu erwarten.
Habt ihr noch Geheimtipps,wie man dem anscheinend darniederliegenden
Immunsystem mal Beine machen könnte?